Freitag, 4. September 2009

Computer in der Implantologie



Computer in der Implantologie
Durch den Einsatz eines Computerprogrammes können Implantationen am Computer geplant werden. Dieses ist bei schwierigen Situationen wie im Bild oben, bei der Implantation in der Nähe des Kinnnerves- eine große Hilfe für den Behandler.
Die Bilder eines Computertomogrammes (CT) werden im Computer eingelesen und bearbeitet. So gelingt eine dreidimensionale Darstellung.
Durch diese Technik wird die Komplikationsrate bei Implantationbehandlungen deutlich gesenkt. So wird die Implantation sicherer. Nachteilig sind die zusätzlichen Kosten für das CT.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie auf folgenden Seiten:
http://www.zahnarzt-bochum.de
http://zahndoc-leugner.de/
http://zahnimplantate-bochum.eu/
http://hernezahnarzt.de/
http://zahnarzt-bochum.org/
http://implantate-blogspot.de/
http://www.zahnarzt-herne.info/
http://www.zahnimplantate-bochum.info/
http://hernezahnarzt.de/
http://zahnimplantate-Bochum.info/
http://zahnarzt-bochum.blogspot.com/
http://zahnarzt-bochum.net/
http://zahnarzt-bochum.eu/
http://zahndoc.biz/
http://sites.google.com/site/zahnarztbochum/
http://implantologie-herne.info/
http://implantate.blogspot.com/
http://zahnarzt-herne.info/
http://implantologie-bochum.blogspot.com/