Samstag, 6. Februar 2010

Implantation/ Implantat in Bochum und Herne: Keine klinischen Studien für weiße Implantate



In Bochum und Herne wird in den letzten Woche, in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), mit weißen Implantaten geworben. Die einzigen weißen Implantate, die es gibt, sind ganz aus Zirkonoxidkeramik gefertig. Es handelt sich um ein einteiliges Implantat aus einer sehr hart Keramik. Zirkonoxid ist sehr gewebeverträglich. Das Zahnfleisch wächst sehr schön an Zirkonkeramik an, was eine sehr schöne Ästhetik verspricht. Dennoch raten wir zur Zurückhaltung, denn es gibt Berichte, das Zirkonoxid nicht gut im Knochen einwächst. Die Implantate fallen ohne Entzündungszeichen einfach heraus. Jedenfalls gibt es noch keine klinische Studie zu Implantaten aus diesem Material. Zweiteilige Implantate, bei denen lediglich, die über dem Knochen liegende Teile aus Zirkonoxid gefertigt sind, sind sehr zu empfehlen.
Hoffentlich handelt es sich bei den beworbenen Implantaten um die zweiteiligen Implantate aus Titan, die lediglich mit einer weißen beschichtet wurden!!!


Weitere Info finden sie unter:

Keine Kommentare:

Kommentar posten